Nierenfreundliche Ernährung

Mit dem Beginn der Dialyse-Therapie haben Sie einige Veränderungen in Ihrem Alltag zu bewältigen. Auch Ihre Essgewohnheiten können den Erfolg der Therapie beeinflussen. Um Ihnen mehr Sicherheit zu geben, wie Sie diese Herausforderung meistern können, sind hier die aktuellen und wichtigsten Themen zur Ernährung von Patienten mit eingeschränkter Nierenfunktion zusammengestellt.
Nierenfreundliche Ernährung und Ernährungsberatung bei DaVita

Wie kann ich mich ausgewogen ernähren als Patient mit eingeschränkter Nierenfunktion?

Ist die Funktion der Niere eingeschränkt, bedeutetet dies, dass die Entgiftung nicht optimal durchgeführt werden kann. Ein Teil dieser Funktionen kann die Dialyse übernehmen. Auch durch die richtige Ernährung wird die Niere entlastet.

Dazu zählt eine Ernährung mit reichlich Eiweiß, um die Körperfunktion aufrecht zu erhalten. Zudem sollten die Speisen einen niedrigeren Anteil an Kalium und Phosphat enthalten. Diese beiden Mineralstoffe müssen über die Niere ausgeschieden werden. Um den Körper bei der Entwässerung zu unterstützen, sollten die Speisen salzarm sein und die Getränkemenge an Ihre Ausscheidung angepasst werden.

Nierenfreundliche Lebensmittel

Die nierenfreundliche Ernährungspyramide und Tabellen mit "empfehlenswerten" sowie "nicht Empfehlenswerten" Lebensmitteln helfen Ihnen, Ihren Speiseplan zu optimieren.

Mehr erfahren
Kartoffeln wässern - Tipps für eine nierenfreundliche Ernährung

Praktische Tipps für eine nierenfreundliche Ernährung

Der Kaliumgehalt in Lebensmitteln kann durch bestimmte Zubereitungsprozesse gesenkt werden. Aber es gibt noch weitere praktische Hilfen für eine nierenfreundliche Ernährungsweise.

Mehr erfahren

Ernährungsbroschüre zum Download

In der Broschüre "Nierenfreundliche Ernährung für Dialysepatienten" sind alle Informationen und Tipps zur Ernährung von Patienten mit eingeschränkter Nierenfunktion zusammengestellt. Einfach hier herunterladen: